Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen ein angenehmeres Surfen zu ermöglichen.

%AM, %27.%06.%2019
  1. Aus unserem Anti-Stress-Programm eignet sich die Katze (Marjarasana) hervorragend, um zwischendurch abzuschalten, sich sanft zu kräftigen und zu dehnen. Werfen Sie einen Blick in das erste Programm aus "Einfach. Yoga".
    Klicken Sie hier: [...zum Videoclip]

  2. Bleiben Sie beweglich und richten Sie Ihre Konzentration im Held I (Virabhadrasana I) gezielt aus. Das Asana stärkt Ihr Selbstbewusstsein und Durchhaltevermögen. Werfen Sie einen Blick in das zweite Programm aus "Einfach. Yoga." Klicken Sie hier: [...zum Videoclip]

  3. Ihr Rücken ist zentral für Ihre Gesundheit. Die Heuschrecke (Shalabhasana) kräftigt Ihre gesamte Körperrückseite und bringt Sie schnell zu sich selbst zurück.
    Für einen Einblick in das Rückenprogramm aus "Einfach. Yoga.", klicken Sie hier: [...zum Videoclip]

  4. Üben Sie den Halben Drehsitz (Ardha Matsyendrasana) aus unserem Verdauungsprogramm. Das Asana schult Ihre Aufmerksamkeit und  verbessert Ihre Atmung.
    Klicken Sie hier: [...zum Videoclip]

  5. Um sich zu lockern und sanft zu dehnen, ist die Trommel (Mridang Bandha) bestens geeignet. Unsere dynamische Variante lockert Ihre Muskulatur auch zwischendurch im Alltag. Außerdem kräftigen Sie Ihre Oberschenkel. Für diesen Einblick in das Kraftprogramm aus "Einfach. Yoga.", klicken Sie hier: [...zum Videoclip]

  6. Die Kraftvolle Haltung (Utkatasana) kräftigt Sie aus dem Stand heraus. Sie ist ideal geeignet für Zwischendurch - auch fürs Büro. Klicken Sie für dieses Asana aus unserem Gleichgewichtsprogramm hier: [...zum Videoclip]